Skip to main content

[Filter]

Wandhalterungen für Mikrowellen

Egal welche Mikrowelle Sie in der Küche haben, kann dabei sehr viel Platz drauf gehen. Denn oft landet das Gerät auf der Arbeitsfläche oder auf dem Küchentisch. Und gerade bei kleinen Küchen kann dies zu einem Problem führen, jede freie Fläche muss nämlich zum Kochen oder zum Zubereiten genutzt werden. Zudem zieht die Mikrowelle Staub und Schmutz an und ist ein wahrer Staubfänger. Genau aus diesem Grund landeten Wandhalterungen für Mikrowellen auf dem Markt. Wie sicher ist diese Halterung und wie bringt man diese an? Welches Material der Wandhalterung ist am Besten geeignet?

Wieso der erste Schritt bei Mikrowellen Wandhalterungen wichtig ist!

Bevor Sie jetzt alle Onlineshops durchstöbern, sollten Sie erst einmal wissen, welche Halterung für Ihre Küche die beste ist. So müssen Faktoren beachtet werden wie:

  • Wandbelag (Fliesen, Tapete oder anderes)
  • Befestigung (Dürfen in der Mietwohnung Bohrungen hinterlassen werden?

Sind Fliesen vorhanden, ist das Anbringen schwieriger, da bei Bohrungen die einzelnen Kacheln zerspringen können. Wenn keine Bohrlöcher entstehen dürfen, sind selbstklebende Wandhalterungen auf dem Markt. Dabei brauchen Sie keine Sorge haben, denn diese halten genauso gut wie die Gebohrten.

Welche Eigenschaften sollte das Material aufweisen?

Stellen Sie einen Preisvergleich an, dann ist eine Verlockung der günstigsten Wandhalterungen nicht ausgeschlossen. Doch dabei ist Vorsicht geboten. Niedrige Preise sind begleitet von minderwertigem Material oder der schlechten Verarbeitung. Die Folge wäre, dass die Mikrowelle nicht getragen werden kann. Nach einiger Zeit wäre das Haushaltsgerät absturzgefährdet. Dann würde der Preisunterschied für eine neue Mikrowelle herhalten müssen. Das lohnt sich natürlich nicht. Zusätzlich würden Schäden an den Wänden oder dem Boden auftreten. Die besten Halterungen sind oft aus Edelstahl. Der Vorteil dabei ist, dass das Material auch bei schweren Gegenständen nicht verbiegt oder nachgibt. Natürlich sind auch Befestigungen aus Kunststoff auf dem Markt, doch lassen Sie sich nicht täuschen. Selbst leichte Mikrowellen können auf Dauer davon nicht getragen werden.

Wie Sie mit Tipps und Tricks bessere Entscheidungen treffen

Eine vielseitige Wandhalterung für Mikrowellen besitzt einige nützliche Eigenschaften. Zum einen können sie sich ausziehen lassen, wodurch die Bedienung für den Benutzer einfacher wird und die Reinigung viel einfacher auszuführen ist. Einige Befestigungen punkten durch eine Motorisierung. So können sie sich elektrisch drehen, neigen oder sich ausfahren. Möchten Sie aus jedem Winkel der Küche das Display sehen? Das ist möglich mit diesen elektrischen Haken. Anders verhält es sich bei den klappbaren Schienen. Diese erfreuen sich hoher Beliebtheit bei kleinen Küchen, wo jeder kleinste Platz wichtig ist. Wird die Mikrowellen entfernt, verschwindet die Schiene platzsparend an der Wand. In den meisten Fällen finden Sie passende Halterungen von der gleichen Firma, von der auch das Gerät ist. Diese passen dann hervorragend mit dem Aufsatz zusammen. Die Form sorgt dafür, das auf den ersten Blick das Gestänge nicht zu sehen ist.Selbst verständlich können Sie auch eine Halterung selber bauen. Der Nachteil besteht nur darin, dass diese nicht platzsparend sind und nicht verstellbar.

Was brauchen Sie um die Wandhalterung der Mikrowellen anzubringen?

  • Zollstock
  • Wasserwaage
  • Bleistift
  • Dübel
  • Schrauben
  • Bohrer
  • Staubsauger

Zeichnen Sie den Ort der Befestigung an der Wand an und kontrollieren Sie diesen mit der Wasserwaage. Daraufhin können die Löcher gebohrt werden. Nach dem Bohren saugen Sie diese kurz aus und setzen die Dübel hinein. Mithilfe einer weiteren Person kann die Halterung nun mit den Schrauben angebracht werden. Doch bevor jetzt sofort das Gerät aufgesetzt wird, überprüfen Sie noch die Tragfähigkeit. Das Brett zum Tragen wird danach festgeschraubt und nun kann es losgehen.

Denken Sie an den Abstand zur Wand, sodass die Mikrowelle nicht überhitzen kann. Sie stört jetzt noch das Stromkabel? Das kann elegant anhand eines Kabelkanals verschwinden.Die Inbetriebnahme kann nun erfolgen.

Hinweis: Bei der Berechnung der Tragkraft sollte nicht nur das Gewicht von der Mikrowelle berechnet werden. Sie müssen auch ein Toleranzgewicht für die Speisen dazurechnen. Tipp: Halten Sie einen gewissen Abstand zur Wand ein, damit die Mikrowelle auslüften kann.

Vor- und Nachteile von Mikrowellenwanderhalterungen:

VorteileNachteile
PlatzsparendBohrung von Löchern notwendig
Ideal für KleinküchenJe nach Wandmaterial, Anbringung schwierig

Weitere Informationen:

Mehr Infos zum Aufhängen einer Mikrowelle